Erste Ergebnisse

Die Heilig Rock-Wallfahrt 2012 unter der Lupe

Erste Ergebnisse der sowohl groß als auch breit und langfristig angelegten Studie zur Heilig Rock-Wallfahrt wurden sowohl auf dem Helfertag am 27. Oktober wie auch auf dem City Campus Trier Ende September vorgestellt.

Die Präsentation von Prof. Dr. Martin Lörsch auf dem Helfertag können Sie über den folgenden Link herunterladen: “Pilgern und Wallfahren im Trend unserer Zeit?” (Martin Lörsch und Markus Gamper, 27.10.2012).

Über den City Campus berichtete der Paulinus, die Wochenzeitung des Bistums Trier unter: “Weiblich, älter, gut gebildet” (Eugen Reiter – Paulinus, 7.10.2012).

“Pilgern beForscht”

Wissenschaftliches Symposium anlässlich der Heilig-Rock-Wallfahrt

Dienstag, 17. April 2012 – 17.00-20.30 Uhr

Zu interdisziplinären Vorträgen und einer lebhaften Podiumsdiskussion rund um das Thema “Pilgern und Wallfahren” als Phänomen der späten Moderne laden herzlich ein:

  • Prof. Dr. Michael N. Ebertz (Katholische Hochschule Freiburg)
  • Frau Prof. D. Sigrun-Heide Filipp (Universität Trier)
  • Dr. Markus Gamper (Universität Trier)
  • Prof. Dr. Martin Lörsch (Theologische Fakultät Trier)
  • Prof. Dr. Harald Pechlaner (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)

Die Moderation übernimmt Dr. Markus Nicolay, Sekretär der Jakobsbruderschaft Trier. Interessierte, WissenschaftlerInnen, PilgerInnen und WallfahrerInnen sowie Fachpublikum aus Kirche und Gesellschaft sind herzlich eingeladen.

Ort: Römersaal der Vereinigten Hospitien, Krahnenufer 19