“Pilgern beForscht”

Wissenschaftliches Symposium anlässlich der Heilig-Rock-Wallfahrt

Dienstag, 17. April 2012 – 17.00-20.30 Uhr

Zu interdisziplinären Vorträgen und einer lebhaften Podiumsdiskussion rund um das Thema “Pilgern und Wallfahren” als Phänomen der späten Moderne laden herzlich ein:

  • Prof. Dr. Michael N. Ebertz (Katholische Hochschule Freiburg)
  • Frau Prof. D. Sigrun-Heide Filipp (Universität Trier)
  • Dr. Markus Gamper (Universität Trier)
  • Prof. Dr. Martin Lörsch (Theologische Fakultät Trier)
  • Prof. Dr. Harald Pechlaner (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)

Die Moderation übernimmt Dr. Markus Nicolay, Sekretär der Jakobsbruderschaft Trier. Interessierte, WissenschaftlerInnen, PilgerInnen und WallfahrerInnen sowie Fachpublikum aus Kirche und Gesellschaft sind herzlich eingeladen.

Ort: Römersaal der Vereinigten Hospitien, Krahnenufer 19

Hinterlasse eine Antwort